Auch wenn wir in die Röhre gucken, bleibt der Metallhandel spannend.

Die lange Tradition von TPW Prüfzentrum im Röhren- und Stahlhandel geht auch mit einer besonderen Verpflichtung einher. Neben allen zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen verfügen wir über einzigartige logistische Kompetenzen, um die geforderten Mengen selbst bei großen Losgrößen zu prüfen. Tausende Quadratmeter Hallenfläche und Krananlagen von 5 bis 25 Tonnen sollten hier schwerwiegende Argumente genug sein.

Ob für halbautomatische Ultraschallprüfungen, Wirbelstromprüfungen, Oberflächenriss-
prüfungen, Kaltwasserdruckprüfungen oder Röntgenprüfungen – unser jahrzehntelanges Prüf-Know-how spricht für sich und steht Ihnen in unserem Prüfzentrum geballt zur Verfügung.

Wir führen Prüfungen aus dem gesamten Spektrum der Werkstofftechnik nach nationalen und internationalen Normen, Regelwerken, Standards oder nach Ihren speziellen Wünschen durch. Natürlich auch in enger Kooperation mit allen Abnahme- und Klassifikationsgesellschaften wie TÜV, American Bureau of Shipping, Bureau Veritas, Deutsche Bahn AG, Det Norske Veritas, Germanischer Lloyd und Lloyd’s Register. Dabei bieten wir unseren Kunden technische Beratungen und Hilfestellungen im Zusammenhang mit Werkstoffabnahmen und -prüfungen inklusive der entsprechenden Problemlösung an.

Ausgestattet mit moderner Prüftechnik und hoch qualifiziertem Prüfpersonal, bietet TPW Prüfzentrum Ihnen den Service einer kompletten Abnahme- und Auftragsabwicklung. Alles pünktlich, aus einer Hand und auf einen Blick. Wenn Sie ihn dafür auch schweifen lassen müssen.


 


TPW Prüfzentrum GmbH


Xantener Straße 6
41460 Neuss

Tel: +49 2131 6655 100
Fax: +49 2131 6655 555

tpw@werkstoffpruefung.de