Wir durchdringen jedes Problem.

Die Durchstrahlungsprüfung eignet sich besonders zum Aufspüren von Volumenfehlern wie Poren oder Schlacken – und das unabhängig vom Werkstoff. Die Strahlen durch-
dringen das Prüfobjekt und erzeugen auf dem hinterlegten Röntgenfilm je nach Intensität der durchgelassenen Strahlen eine Abbildung, die wir auf Inhomogenitäten auswerten. Die Röntgenprüfung ist ökonomisch, flexibel einsetzbar und liefert entsprechend der modernen Systemtechnik und dem hohen Ausbildungsstand unserer Prüfer zuverlässige Ergebnisse. Darunter verstehen wir Resultate zur Qualität von Schweißnähten und in Serie gefertigten Gussteilen. Aber auch die generelle Qualität von Stahl, Guss und Kunststoff lässt sich mittels der Durchstrahlungsprüfung exakt beurteilen.

Unser Röntgenblick geht nicht nur tief, sondern reicht auch weit: Denn wir nutzen diese Technik nicht nur stationär, sondern auch weltweit mit mobilen Systemen und modernsten Röntgenröhren unterschiedlicher Bauart. Damit führen wir die Röntgenprüfung selbst bei Großprojekten und industriellen Rohrleitungen und Druckbehältern auf Grund unserer breiten technischen Ausstattung problemlos durch.


 


TPW Prüfzentrum GmbH


Xantener Straße 6
41460 Neuss

Tel: +49 2131 6655 100
Fax: +49 2131 6655 555

tpw@werkstoffpruefung.de